Kirche zum Heilbronnen, Berlin

Renovierung und Modernisierung der  Sakristei der Kirche zum Heilbronnen

Die Kirche wurde im Jahr 1912 im "Bayrischen Viertel" in Berlin Schöneberg errichtet. Markant liegt die Westfassade eingebetet in den Blockfassade eines Berliner Blocks. 1943 wurde die Kirche stark zerstört und bis 1956 wieder aufgebaut. Dabei wurde der Innenraum modern und bescheiden wieder aufgebaut. Der Innenraum erhält zahlreiche Werke bildender Kunst aus dieser Zeit von Hans Joachim Burgert oder Prof. Schreiter. 

Unser Büro hat für die Kirche ein Kirchencafé und einen Spielraum für Kinder gestaltet und die Seitenkapelle modernisiert. 

Treppe und Einbaumöbel stammen aus der wiederaufbauweit und konnten erhalten werden. Bestandsschränke wurden aufgearbeitet und neue Funktionsmöbel für die Aufbewahrung der Altargegenstände wurden ergänzt. 

DSCF5004 klein